15:23 12 Dezember 2017
SNA Radio
    Tintenfischpilz

    Des Teufels Finger wachsen aus der Erde: Diese FOTOs sorgen für Schrecken im Netz

    CC BY-SA 4.0 / Jerzy Opioła / Clathrus archeri
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 510

    Die Natur hat immer wieder eine Überraschung für den Menschen parat. Und auch wenn dieser Pilz eigentlich schon längst bekannt war, sorgte er nun erneut für wilde Emotionen.

    Der sogenannte Tintenfischpilz oder auch Teufelsfinger, wie er in einigen Völkern genannt wird, hat unlängst richtige Aufregung im russischsprachigen Internet ausgelöst. Einige User, die die Fotos auf Instagram sahen, dachten offenbar, es handle sich um einen Embryo aus dem berühmten Film „Aliens“.

     

     

    Auch wenn der Tintenfischpilz an sich keine neue Entdeckung ist, wächst er normalerweise in tropischen Gebieten. Aus diesem Grund ist er vielen Europäern einfach nicht bekannt. Aber auch in Deutschland können die Teufelsfinger gesichtet werden. Erstmals im deutschen Raum wurden sie 1934 bei Karlsruhe gefunden.
    Interessant ist aber vor allem, wie der Pilz wächst. Zunächst erinnert er an ein außerirdisches Ei.

     

     

    Anschließend kommen langsam die „Finger“ aus dem Ei.

     

    #devilsfingers 👹🍄🍃🌿🌲🐿 #forest #greenworld #mushrooms

    Ein Beitrag geteilt von damiiian (@damiiian) am 29. Sep 2017 um 16:23 Uhr

     

    Und sie werden länger…

     

     

    Und länger…

     

     

    Und wer auf so etwas im realen Leben stößt, wird fast sicherlich staunen, wenn nicht gar Gänsehaut bekommen.

     

     

    Zum Thema:

    Langfinger Emu: Australischer Vogel wird zum Netz-Star – VIDEO
    Fischfütterung in Japan: Trump sorgt für Empörung im Netz – VIDEO
    China: Diese schwangeren Teenager schockieren Netz mit Babybauch-Selfies - FOTOs
    Netz staunt über echten "Spiderman" - VIDEO
    Tags:
    Internet, Pilz
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren