09:56 13 Dezember 2017
SNA Radio
    T-38 Talon

    Überschall-Jet-Trainer der US-Luftwaffe in Texas verunglückt

    © Flickr/ genlocair
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 416

    Ein zweisitziger Überschall-Jet-Trainer für Militärpiloten ist unweit der Air Force Base Laughlin im US-Bundesstaat Texas abgestürzt. Ein Pilot kam dabei ums Leben. Dies teilt die offizielle Webseite des Luftstützpunktes mit.

    In der Mitteilung heißt es, das auf dem Luftstützpunkt Laughlin stationierte Übungsflugzeug Northrop T-38 Talon sei im Raum der Stadt Del Rio abgestürzt. Ein Pilot habe den Absturz nicht überlebt, der zweite Pilot sei mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden.

    Trainingsjets T-45C Goshawks auf dem Deck der USS George Washington
    © AP Photo/ U.S. Navy via AP
    Laut Medienmeldungen wurde eine Untersuchung des Vorfalls eingeleitet.

    Die Northrop T-38 Talon ist ein vom US-amerikanischen Hersteller Northrop Corporation gebautes zweisitziges Überschall-Übungsflugzeug für die Luftwaffe. Ihr Jungfernflug fand am 10. März 1959. Auf ihrer Basis wurde das leichte Jagdflugzeug F-5 Freedom Fighter entwickelt. Die T-38 Talon war der erste Überschalltrainer der Welt und wird von den US-Luftstreitkräften immer noch für Trainingszwecke genutzt.

    In diesem April war ein F-16-Jet nahe dem Stützpunkt Andrews, den Marineflieger nutzen, im US-Bundesstaat Maryland abgestürzt.

    Tags:
    Überschallflugzeug, Absturz, Texas, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren