11:15 12 Dezember 2017
SNA Radio
    Präsident der Ukraine Petro Poroschenko (Archiv)

    Beleibte "Femen"-istin verkörpert Poroschenkos gescheiterte Politik - FOTO

    © Sputnik/ Michail Markiw
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2410

    Aktivistinnen der in Kiew gegründeten „Femen“-Bewegung haben nach Angaben des örtlichen Nachrichtenportals „Strana“ die Lage in der Ukraine zum Jahrestag des Euromaidans veranschaulicht.

    Laut dem Bericht haben zwei Frauen der Bewegung ihre Oberkörper entblößt und eine Show nach dem Motto „Erwartung vs. Realität“ geboten.

    Auf dem Oberkörper der schlanken Frau, die die glänzende Zukunft symbolisieren sollte, stand „Dream 2013 – Free“ geschrieben. Auf dem Oberkörper der korpulenten Frau, die das Scheitern von Poroschenkos Politik darstellen sollte, war dagegen „Real 2017 – Roshen“ zu lesen. Roshen ist ein ukrainischer Süßwarenhersteller, der Poroschenko gehört.

    ​„Zur einzigen Errungenschaft der Revolution der Würde wurde das märchenhaft vermehrte Vermögen des Schokoladen-Präsidenten Poroschenko und seiner Clique“, betonten die Aktivistinnen.

    Ihre Aktion sollte aber nur wenige Minuten dauern – die Frauen wurden laut dem Portal von der Polizei festgenommen und in unbekannte Richtung weggebracht.

    Zum Thema:

    Sie protestierte gegen Poroschenko: Femen-Aktivistin in Kiew entführt
    Entblößte Femen-Aktivistin protestiert gegen Saakaschwilis Rückkehr in Ukraine –VIDEO
    „Erdogan Killer“: Nackte Femen-Aktivistin stürmt das Feld bei WM-Quali Türkei-Ukraine
    Femen „bezwingt“ Lenin: Nacktivistin lässt Brüste in Kiew frei – VIDEO
    Tags:
    Aktion, Polizei, Maidan, Femen, Petro Poroschenko, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren