20:00 11 Dezember 2017
SNA Radio
    ein Paar im Schlafzimmer

    Gefährlicher Sex: Liebesnacht führt zu Blindheit

    © Fotolia/ Nd3000
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11047

    Unglaublich: Ein 29-jähriger Mann ist nach einem leidenschaftlichen Geschlechtsverkehr plötzlich auf dem linken Auge blind geworden, wie die Zeitung „The Daily Mail“ berichtet.

    Der Mann soll laut der Zeitschrift „British Medical Journal“ eine heiße Liebesnacht gehabt haben. Dabei soll er den sogenannten Valsava-Versuch unternommen haben, das heißt, er soll die Luft angehalten und die Bauchmuskeln angespannt haben. Dies habe dazu geführt, dass ein gewisser Druck auf dem Augapfel entstanden sei.

    Am nächsten Morgen entdeckte der Mann, dass er auf dem linken Auge blind war. Laut den Ärzten soll er aber bald wieder sehen können.

    Der Valsalva-Versuch, auch Valsalva-Pressdruck-Versuch, Valsalva-Manöver oder Valsalva-Methode genannt, ist eigentlich ein medizinisches Verfahren zur Überprüfung des Barorezeptor-Reflexes oder zur Belüftung des Mittelohrs. Man versucht dabei, kräftig auszuatmen, während man sich für circa zehn Sekunden die Nase zuhält und den Mund verschließt. Dadurch spannen sich die Atemmuskulatur und die Bauchmuskulatur an, und der Luftdruck in den Luftwegen wird enorm erhöht.

    Zum Thema:

    Gottesanbeterin beim Sex mit kopflosem Liebhaber gefilmt – VIDEO
    Weil ein Mann mit 11-Jähriger schlief: Frankreich plant einvernehmlichen Sex ab 13
    Tags:
    Sex
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren