Widgets Magazine
04:22 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Heuschrecke (Symbolbild)

    „Essen der Zukunft“: Verkauf von Brot aus Insekten-Mehl startet in Finnland

    CC0 / Pixabay
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3835
    Abonnieren

    In den Supermärkten der finnischen Hauptstadt Helsinki startet am Freitag der Verkauf von Brot aus gemahlenen Insekten, berichtet die Zeitung „Helsingin Sanomat“.

    Das ungewöhnliche Brot stammt vom finnischen Lebensmittelkonzern Fazer. Das Unternehmen, das einer der größten Lebensmittelhersteller in Finnland ist, erhielt diese Möglichkeit, nachdem die zuständigen finnischen Behörden gebilligt hatten, dass Insekten als Produkt genutzt werden können, so „Helsingin Sanomat“.

    Um einen solchen Brotlaib zu backen, braucht man etwa 70 getrocknete Heuschrecken, die zu Pulver vermahlen und mit gewöhnlichem Mehl vermischt werden. Die Insekten machen insgesamt drei Prozent des Gewichts aus. Ein solches Brot soll fast vier Euro kosten.

    Die Zeitung merkt an, diese Produktion werde sehr oft als „Essen der Zukunft“ bezeichnet. Insekten sind reich an Eiweiß, und deren Aufzucht und Verarbeitung üben weniger Einfluss auf die globale Erwärmung als die Rindfleisch- und Schweineproduktion aus.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kein Essen aus der Gastro für die Tonne! App kämpft gegen Verschwendung
    Russen essen lieber Delikatessen statt Schnee – Kreml antwortet Trumps Berater
    Wie Bienen Panzer kampfunfähig machen – Insekten als Waffen
    Insekten statt Bonbons? – Einstieg von Porosсhenkos Schokofabrik auf englischen Markt
    Tags:
    Lebensmittel, Start, Verkauf, Zukunft, Essen, Insekten, Brot, Finnland