Widgets Magazine
20:11 20 Juli 2019
SNA Radio
    Polizeieinsatz (Symbolbild)

    Cuxhaven: Betrunkener Autofahrer soll aus Syrien stammen

    CC BY-SA 2.0 / Maik Meid / Südstadt-Maik-Meid-5333
    Panorama
    Zum Kurzlink
    111063

    Der Mann, der am Sonntag im niedersächsischen Cuxhaven in eine Menschenmenge gerast ist und dabei sechs Personen zum Teil schwer verletzt hat, stammt nach Angaben der Polizei vermutlich aus Syrien.

    Wie die Polizei am Sonntagnachmittag mitteilte, soll der Tat ein Streit vor oder in einem Nachtclub vorausgegangen sein. Das sollen mehrere Zeugen berichtet haben.

    ​Am Sonntagmorgen fuhr ein 29-jähriger Mann aus bislang ungeklärten Gründen in Cuxhaven mehrere Fußgänger an. Er soll unter Alkoholeinfluss gestanden haben. Wie die Polizei mitteilte, gibt es Hinweise dafür, dass der Täter die Passanten bewusst angefahren habe. Er befinde sich aktuell in polizeilichem Gewahrsam. Die Ermittlungen dauern an.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Auto rammt Passanten in Cuxhaven: Täter soll absichtlich gehandelt haben – Polizei
    Cuxhaven: Auto rast in Menschengruppe
    Tags:
    Autofahrer, Menschenmenge, Ermittlungen, Alkohol, Cuxhaven, Niedersachsen, Syrien, Deutschland