12:33 16 August 2018
SNA Radio
    Atombombenexplosionen (Symbolbild)

    National Interest prognostiziert Folgen bei Atomschlag gegen Los Angeles

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    8739

    Ein möglicher Atomangriff Nordkoreas gegen Los Angeles würde laut der US-amerikanischen Fachzeitschrift „National Interest“ genauso viele Menschenleben fordern wie die USA während des Zweiten Weltkrieges verloren haben.

    Die Experten der Fachzeitschrift haben mithilfe eines im Stevens Institute of Technology erstellten Programms die Folgen eines möglichen nordkoreanischen Atomschlags gegen Los Angeles eingeschätzt.

    Die Explosion einer für die Analyse gewählten Atombombe mit der Kapazität von 250 Kilotonnen TNT im Zentrum von Los Angeles würde demnach mehr als eine Million Großstadtbewohner betreffen. Es sei auch betont, dass 378.000 Menschen dabei  ums Leben kommen sowie weitere 860.000 Verletzungen erleiden würden.

    Laut den Experten würden die meisten Gebäude im Umkreis von fünf Kilometern um das Epizentrum der Explosion  einstürzen, sodass die sich dort befindenden Menschen fast keine Überlebungschancen haben würden.

    In einem 150 Quadratkilometer großen Umkreis mit einem Durchmesser von sieben Kilometern um den Explosionsherd würden die Menschen Atomverbrennungen bekommen. Der Durchmesser der Atomfeuerkugel würde dabei eintausend Meter erreichen, so die Zeitschrift.

    Die Autoren der Forschung hoffen sehr, dass ihre Einschätzungen nur Science-Fiction bleiben würden.

    Die Beziehungen zwischen den USA und Nordkorea sind  angespannt. US-Präsident Donald Trump hatte zuvor auf Twitter geschrieben, dass das US-Waffenarsenal „geladen und kampfbereit“ sei. Damit reagierte er auf die Drohung aus Pjöngjang, einen Schlag gegen die US-Stützpunkte auf der US-Pazifikinsel Guam zu führen.

    Zum Thema:

    USA rüsten geheim auf: Gefahr der Atomkatastrophe hoch wie nie zuvor
    Alaska-Bewohner sollten auf Atomschlag Nordkoreas gefasst sein – Aktivist
    US-Senatoren wollen Trump Befugnis zu atomarem Erstschlag entziehen
    US-General würde Trumps Befehl zu Atomattacke ignorieren
    Tags:
    Einschätzung, Atomschlag, Atombombe, Forschung, Opfer, Los Angeles, Nordkorea
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren