03:34 21 April 2018
SNA Radio
    Panorama

    Das haut selbst den stärksten Bären um: Brutaler Wasserwerfer-Einsatz auf VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 2612

    In Jerusalem toben seit Tagen Proteste von Strenggläubigen gegen die Wehrpflicht. Die israelische Polizei setzt sogenannte Stinktier-Kanonen ein, die übelriechende Substanzen enthalten. Diesmal bekamen aber nicht nur Protestler den Wasserwerfer zu spüren. Ein Video zeigt, wie eine unbeteiligte Passantin von einem heftigen Wasserstrahl erfasst wird.

    Der harte Wasserstrahl trifft die Frau, die gerade die Straße überqueren will, direkt am Hinterkopf. Sie schlägt mit voller Wucht mit dem Gesicht auf dem nassen Asphalt auf. Medienberichten zufolge wurde sie trotz des Sturzes nicht verletzt.

    Zuvor war ein Video erschienen, in dem eine israelische Soldatin es mit einer Gruppe wütender Ultra-Orthodoxen aufnimmt. Sie verpasst den Protestlern Tritte, während diese sie wüst beschimpfen.

    Als Protest gegen die Verhaftung zweier Wehrdienstverweigerer hatten zuvor streng religiöse Juden in Israel einen „Tag des Zorns“ ausgerufen. Sie kündigten der Zeitung „Haaretz“ zufolge Demonstrationen und Straßenblockaden in mehreren Städten an. Israels Oberstes Gericht hatte im September ein erst im März 2016 revidiertes Wehrgesetz, laut dem ultraorthodoxe Juden von der Wehrplicht befreit wurden, als unzulässig erklärt.

    Tags:
    Protest, Israel