07:14 29 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1827
    Abonnieren

    Ein Elefant in Thailand hat einen deutschen Touristen nach einem Ausritt plötzlich angegriffen und getötet. Dabei sollten noch zwei weitere russische Touristen von einem anderen Elefanten beim Gang abspringen, wobei laut Augenzeugenberichten ein weiterer Mann verletzt wurde.

    Zu der Tragödie ist es am vergangenen Donnerstag gekommen, wie die betroffenen russischen Touristen Tatjana und Igor erzählten. Die Exkursion sei beendet worden, alle stiegen von ihren Elefanten ab. „Die Jungs – auch aus Russland – die den ersten Elefanten ritten, stiegen ab, als das Tier plötzlich wütend wurde und den deutschen Touristen angriff, der es fotografierte“, hieß es. Der Elefant habe den Deutschen vor aller Augen totgetrampelt. 

    „Der zweite Elefant, auf dem wir saßen, erschrak, begann zu blöken, stellte sich auf die Hinterbeine und rannte los. Unser Elefantenführer, der bereits auf der Erde stand, rief uns zu, unverzüglich abzuspringen“, erzählte eine betroffene Russin. Sie sei unverletzt auf dem Gras gelandet, doch ihr Mann habe starke Schläge von der Sitzbank erlitten, die das Tier auf seinem Rücken trug. 

    Das ist bereits die dritte Tragödie mit Hauselefanten in Thailand innerhalb einer Woche. So hat im Süden des Landes eine Elefantenkuh, die bei der Holzbeschaffung arbeitete, ihren Herrn getötet und versucht, seine Leiche unter den Ästen zu verstecken, die sie abgerissen hatte.

    Ein weiteres Tier, das jahrelang in thailändischen und Auslandsserien gefilmt worden war, wurde plötzlich wild, stach seinen Trainer, mit dem es mehr als zehn Jahre lang gearbeitet hatte, mit seinen Stoßzähnen und trampelte auf ihn ein. 

    Am ehesten werden Elefantenbullen zur Paarungszeit wild. In dieser Zeit rinnt ihnen ein öliges Sekret aus den Schläfendrüsen. In diesem Fall sollte das Tier zeitweilig von den Menschen isoliert werden. Wenn der Trainer das Sekret nicht rechtzeitig merkt, kann es zu einer Tragödie kommen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    Ex-Außenminister Gabriel: „Je schwächer Europa, desto stärker erscheint Russland“
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    Tags:
    Wütend, Deutsche, Tragödie, Elefanten, Touristen, Tod, Thailand, Deutschland, Russland