08:43 25 September 2018
SNA Radio
    Vulkan Agung auf Bali

    Trotz Vulkan-Alarm auf Bali: Russen riskieren ihr Leben für diese Selfies – FOTOs

    © REUTERS / Antara Foto/Nyoman Budhiana
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11221

    Während Tausende Touristen und Einheimische wegen des Vulkanausbruchs die indonesische Insel verlassen, lassen die russischen Urlauber Fotos auch unter Lebensgefahr machen. Sputnik zeigt die wohl spektakulärsten Bilder.

    Die Instagram Userin @maribuhma hat mit einer Freundin von ihr ein Foto machen lassen. Die beiden sind schwanger. Falls es nicht klappen werde, die Insel in nächster Zeit zu verlassen, sei sie bereit, auch dort ihr Kind zur Welt zu bringen.

    Фото из серии: Ну и мамушки пошли 🤣 Мы были очень близко к вулкану, почти у самого подножья. Там реально страшно👻 На деревьях много пепла, брошенные дома, везде развешаны плакаты предупреждающие об опасности. Паники у местного населения нет и они вообще не носят маски. Никто не контролировал опасную зону, не было полицейских и спасателей, хотя вулкан дымил. Мы находились в 5км от Агунга, но не на этой фотке. Здесь расстояние по более. Рядом сфоткаться мешали деревья😭 Все это посмотрите в понедельник ☺️ Я пошла монтировать выпуск☺️ У нас осталась неделька на Бали и домой😭 Аэропорт открыт, пока ветер дует в другую сторону☺️ P.S. Кстати СМИ любят наводить панику, особенно говорить о том, как хорошо в России и как плохо в остальных местах. Мы здесь вообще не паникуем, а наши родители уже били тревогу. Быстрее на паром и улетайте☺️ #28weeks #беременность #скоромама #instamama

    Публикация от Mari — SUNNY Days (@maribuhma) Ноя 30 2017 в 8:13 PST

     

    Der aktive Vulkan Agung ist für die andere Frau, Elena Zayceva, eine „unglaubliche Schönheit“ und eine Möglichkeit, sich zu entspannen und die Zeit Yoga-Übungen zu widmen. Natürlich unbedingt mit dem Agung im Hintergrund.

    Die Userin unter dem Benutzernamen @okling_ ist ihren Angaben nach verrückt, weil sie abgesehen von allen Warnungen doch ins Epizentrum des Vulkanausbruchs gefahren ist. Ihre Eindrücke seien einfach nicht zu fassen. Die Frau sei entsetzt und begeistert zugleich. „Wegen solcher Momente lohnt es sich zu leben!“, so die Frau in ihrem Instagram-Account.

    „Na, was gibt´s nun zu sagen? Hier ist unser ganzer Kerl Agung“, schreibt @roxannegeller. „Die Kraft und Stärke stehen an seiner Seite. Die Eindrücke sind einfach unvergesslich. Bali, du bist für immer in meinem Herzen!“

    Nicht nur Russen sind aber gierig nach spektakulären Fotos mit dem Agung.  Viele User haben Fotos mit der Naturerscheinung gepostet, die ihren Angaben nach äußerst schön ist.

    One of the most impressed view in my life 😍I see fire 🔥 #balilife #volcanoview #eruption #freedom #sunrise #mothernature

    Публикация от Anna Video Bali (@baliusa) Ноя 27 2017 в 11:20 PST

     

     

     

    Der Vulkan Agung auf der indonesischen Insel Bali ist am 26. November ausgebrochen. Einen Ausbruch gab es zuvor am 21. November. Zweieinhalb Tage galt auf der Insel ein Flugverbot. Der internationale Flughafen hat am Mittwoch wieder geöffnet. Auf Bali halten sich laut deutschen Medien mehr als 5000 deutsche Touristen auf.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Urlaubsinsel Bali: 3.000 Meter hoher Vulkan bricht aus – VIDEO
    Vulkan auf Bali: Druck erreicht kritischen Punkt
    Bali: Vulkan treibt 35.000 Menschen in die Flucht
    Tags:
    Vulkan, Bali, Indonesien