08:57 14 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    14816
    Abonnieren

    Ein Schauer hat tödliche Gefahr in die Häuser der Australier gespült. Auf dem Bild, das eine Frau via Twitter veröffentlicht hat, sind acht giftige Spinnen zu sehen, die auf ihrer Fensterbank liegen.

    „Wenn Du im Bundesstaat Victoria wohnst, bringt der erste Sommertag Regen – und all diese toten Rotrückenspinnen auf die Fensterbank. Passt auf, dass eure Fenster zu sind“, schrieb die Frau unter dem Bild und deutete an, dass einige der Witwen doch lebendig sein könnten.

    In den Kommentaren schreiben die Nutzer, dass solche Erscheinungen für Australien üblich sind. Andere, die einen Umzug in das Land planten, machen sich nun Gedanken, ob die Idee gut war.

    Die Rotrückenspinne gehört zur Gattung der Echten Witwen und ist mit der Schwarzen Witwe verwandt. Ihr Gift verursacht starke Schmerzen und Krämpfe und kann auch tödlich sein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Trifft jedes Ziel in Russland“: Diese neuen Waffen entwickeln die USA
    Aus Hongkong in USA geflohene Virologin offenbart „Wahrheit“ über Covid-19
    „Coronawahnsinn“ und „Maskenfetisch“- Carolin Matthie schießt scharf
    USA: Pilot überlebt F-16-Absturz
    Tags:
    Gefahr, Regen, Spinnen, Australien