23:30 19 Juli 2018
SNA Radio
    Der neu gewählte US-Präsident Donald Trump

    Apokalyptischer „Fehler“: Trump verwechselt schon Wörter

    © AFP 2018 / Jewel Samad
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4396

    Der US-Präsident Donald Trump hat bei einem Auftritt vor seinen Anhängern ähnlich klingende Wörter verwechselt und damit von seiner „Offenbarung“ gesprochen.

    „Unsere Offenbarung war am 8. November (2016 —Anm. d. Red.) noch nicht zu Ende. Das war erst der Anfang", sagte Trump in Bezug auf seinen Sieg bei der Präsidentschaftswahl. Dabei gebrauchte der US-Präsident offenbar fehlerhaft das Wort „revelation" (zu Dt. „Offenbarung", „Enthüllung"), anstatt „revolution" (zu Dt.: „Revolution"). Zuvor hatte Trump seine Wahl zum Präsidenten als eine Revolution bezeichnet.

    „Revelation" heißt im Englischen auch eines der Bücher des Neuen Testaments, das im Deutschen unter „Apokalypse" oder „Offenbarung des Johannes" bekannt ist. 

    Zum Thema:

    Überraschung zu Jubiläum von INF-Vertrag? Trump bewilligt neue Russland-Sanktionen
    Trump will private Spione – Ex-FBI-Chef: No Way!
    Trump beschert dem Kreml einen Trumpf im Nahen Osten
    Trump allein in Jerusalem
    Tags:
    Fehler, Revolution, Donald Trump, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren