21:00 17 Oktober 2018
SNA Radio
    3500 Jahre alte Mumie in Ägypten entdeckt

    3500 Jahre alte Mumie in Ägypten entdeckt – VIDEO

    © AFP 2018 / STRINGER
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 350

    Eine etwa 3500 Jahre alte Mumie ist von Archäologen in einem Grab im ägyptischen Luxor gefunden worden, meldet AFP unter Berufung auf das Ägyptische Ministerium für Altertümer.

    Laut der Agentur wurde die Mumie in einem von zwei bislang unerforschten Gräbern entdeckt. Die beiden Gräber wären bereits in den 1990er Jahren von der deutschen Forscherin Friederike Kampp gefunden, aber nicht erforscht worden.

    Im ersten Grab fanden die Forscher eine in Leinen gewickelte Mumie. Laut den Archäologen kann sie einem "ranghohen Beamten oder einer mächtigen Person" zugeordnet werden. Im zweiten Grab fanden die Forscher hölzerne Grabmasken, Tongefäße und 450 Statuen.

    Zuvor war mitgeteilt worden, dass die Archäologen unweit von Luxor das Grab einer Goldschmiede-Familie mit mehreren Mumien in Sarkophagen gefunden hatten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Alien-Mumie aus Südamerika versetzt Ufologen in helle Aufregung – VIDEO
    Multikulti bei den alten Ägyptern? Genom von Mumien lüftet das Geheimnis – Studie
    Pharao-Party in Ägypten? - 17 Mumien entdeckt
    Moskauer Fast-Mumie: Toter überwintert in Mercedes mit Tüte überm Kopf – VIDEO
    Tags:
    Archäologen, Entdeckung, Mumie, Ägypten