01:34 17 August 2018
SNA Radio
    Panorama

    Schrecklichste Laute der Welt rekonstruiert – Anhören

    Panorama
    Zum Kurzlink
    1127

    Wissenschaftler von der University of Texas haben die Stimme von Tyrannosaurus Rex rekonstruiert und bezeichneten sie als die schrecklichsten Laute, die sie jemals gehört hätten. Darüber berichtet die britische Zeitung „The Telegraph“.

    Die Rekonstruktion des Dino-Gebrülls basiert auf Tönen, die Vögel und Alligatoren von sich geben – diese Tiere sind die nächsten Verwandten der Dinosaurier. Die Wissenschaftler nutzten die Stimme der Rohrdommel und das Gebrüll des chinesischen Alligators und passten sie mit Hilfe eines Computers an die Größe des Tyrannosaurus an. Im Endeffekt bekamen sie ein tiefes Gebrüll, wie das aus dem Film „Jurassic Park“, mit dem ein Raubsaurier seine Annäherung ankündigte. 

    Wissenschaftlern zufolge ist es wenig wahrscheinlich, dass der Tyrannosaurus wie gegenwärtige Raubtiere brüllte, er hätte jedoch bösartige Laute von sich geben können ohne dabei sein Maul zu öffnen. 

     

    Zum Thema:

    Nasa findet „Dino-Schädel“ auf dem Mars - VIDEO
    Dino-Eier mit Embryos in Argentinien gefunden – VIDEO
    Tags:
    Gebrüll, Tyrannosaurus, rekonstruiert, schrechlichste Laute, Wissenschaft, Dino, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren