00:46 22 Juli 2018
SNA Radio
    Explosion in Baumgarten

    Ein Toter, Dutzende Verletzte bei Explosion in Gasstation in Österreich - VIDEO

    © REUTERS / Heinz-Peter Bader
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4361

    In einer Gasstation in Baumgarten in Niederösterreich ist es am Dienstagmorgen zu einer Explosion gekommen. Dies berichtet das Newsportal oe24.at unter Berufung auf einen Feuerwehrsprecher.

     

    Mehrere Feuerwehreinheiten bewegten sich zum Ort des Geschehens. Auch Rettungsteams seien alarmiert worden.

    ​Die Polizei spreche derzeit von 60 Verletzten im Ergebnis der Explosion.

    Baumgarten, Österreich
    © Foto : Screenshot/Google Maps
    Baumgarten, Österreich

    Laut dem Portal heute.at sagten Anwohner, dass sich die Explosion wie ein Erdbeben angefühlt habe.

    Die Polizei rate, den Bereich zu meiden.

    Der Agentur APA zufolge gibt es bereits ein Todesopfer.

    Wie der Sender ORF auf seiner offiziellen Seite schreibt, habe die OMV bestätigt, dass es am Gasknotenpunkt eine Gasexplosion gegeben habe. Wie ein Sprecher des Unternehmens sagte, müsse man „jetzt herausfinden, welche Anlagenteile betroffen sind“.

    Das Landeskriminalamt habe die Ermittlungen aufgenommen.

    Wie der Fernleitungsnetzbetreiber Gas Connect Austria mitteilte, sei die Arbeit der Gasstation zur Zeit völlig eingestellt worden. Die Ursachen der Explosion seien bislang unklar.

    Laut einer Meldung der dpa arbeiten 50 Menschen in der Gasstation. Was die Zahl der Verletzten angeht, sei die Lage unübersichtlich.

    "In mehreren Meldungen war von bis zu 60 Verletzten die Rede, die Polizei bestätigte diese Zahl nicht. Es könnten mehrere Dutzend sein, die Lage sei aber noch sehr unübersichtlich", schreibt die Agentur unter Berufung auf einen Gasconnect-Sprecher. Dabei werde ein Mitarbeiter vermisst.

    Zum Thema:

    Ludwigshafen: Giftiges Gas bei BASF ausgetreten
    Tags:
    Gas, Explosion, Österreich
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren