15:53 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Niederländische Polizei (Symbolbild)

    Messerattacken in Niederlanden: Zwei Tote, drei Verletzte – Verdächtiger festgenommen

    © AFP 2018 / Jerry Lampen
    Panorama
    Zum Kurzlink
    91059

    Die niederländische Polizei hat einen Tatverdächtigen im Zusammenhang mit Messerangriffen in Maastricht festgenommen. Dies teilten die Ordnungskräfte auf ihrer offiziellen Website mit.

    „Bei zwei Vorfällen in Maastricht sind zwei Menschen ums Leben gekommen und drei weitere verletzt worden. Der Tatverdächtige ist festgenommen worden“, hieß es.

    Laut der Polizei gibt es keine Andeutung auf einen terroristischen Hintergrund. Über die Motive der Taten gab es bislang keine Angaben. Ob es einen Zusammenhang zwischen den Vorfällen gab, sei unklar.

    Am Donnerstagabend habe es eine Schlägerei gegeben, wobei ein Mann erstochen worden sei. Rund zehn Minuten später seien an einem anderen Ort bei einer Messerstecherei eine Frau getötet und zwei weitere Personen verletzt worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kein Terrorismus? Anklage gegen Hamburger Messerangreifer erhoben
    Geiselnahme in Pfaffenhofen: Mitarbeiterin im Jugendamt mit Messer bedroht
    Tallinn: Mann mit Messern von Polizisten erschossen – VIDEO 18+
    Panik und Blut - VIDEO von Messerangriff bei „Echo Moskwy“ veröffentlicht
    Tags:
    Messerangriff, Polizei, Niederlande