SNA Radio
    Hai (Symbolbild)

    Schaurig-schön: Das soll das älteste lebende Wirbeltier der Welt sein – FOTOs + VIDEO

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 2910

    Rund 400 Jahre alt soll dieser Grönlandhai sein, wie die britische Onlinezeitung „The Sun“ berichtet. Laut dänischen Wissenschaftlern könnte er aber sogar bis zu 512 Jahre auf dem Buckel haben. Wie auch immer, der uralte Hai jagt einem wirklich einen Schreck ein.

    Wie „The Sun“ schreibt, wurde der mehr als fünf Meter lange Grönlandhai im Nordatlantik entdeckt. Diese Gattung soll nur etwa einen Zentimeter pro Jahr wachsen. So hätten schnelle Berechnungen das vermutete Alter ergeben. Später habe eine Radiokohlenstoffdatierung gezeigt, dass das wahre Alter des Hais zwischen 272 und 512 Jahren liegen könnte.

    Die Nachricht verbreitete sich rasant im Netz. Aber anscheinend stimmen die Zahlen nicht ganz. Wie das Portal „Live Science“ erläutert, berufen sich die Medienberichte auf einen Artikel des Fachblatts „Science“ vom 12. August 2016.

    Darin heiße es, dass insgesamt 28 weibliche Grönlandhaie analysiert worden seien. Die  Radiokohlenstoffdatierung der Augenlinsen habe damals ergeben, dass die zwei größten untersuchten Tiere jeweils 335 und 392 Jahre alt sein sollen.

    So oder so sind diese Zahlen auf jeden Fall interessant. In den sozialen Netzwerken tauchten außerdem Fotos des Hais auf. Diese hat der dänische Biologe Julius Nielsen veröffentlicht. Irgendwie gruselig, nicht?

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Gigantischer Weißer Hai vor australischem Strand aufgetaucht - VIDEO
    Hai tötet Touristin vor unbewohnter Pazifik-Insel
    Noch nie gefilmt: Kampf eines Oktopusses gegen Hai lässt BBC-Crew staunen - VIDEO
    300 Zähne und schlangenartig: Forscher fangen urzeitlichen Monster-Hai in Portugal
    Tags:
    Hai, Dänemark, Nordatlantik