06:55 14 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1332
    Abonnieren

    Vor der Küste der indonesischen Insel Java hat sich am Freitagabend laut örtlichen Medien ein Erdbeben der Stärke 6,5 ereignet. Die Behörden sollen eine Tsunami-Warnung herausgegeben haben. Es gebe auch Tote, heißt es.

    Laut dem indonesischen Katastrophenschutzsprecher Sutopo Nugroho ist eine 62-jährige Frau im Bezirk Ciamis von den Trümmern ihres Hauses erschlagen worden. Weitere sechs Menschen seien an verschiedenen Orten im Westen der Insel verletzt worden. Im Bezirk Banyumas sollen 50 Patienten aus einem Krankenhaus wegen Gebäudeschäden evakuiert worden sein.

    ​Nach Angaben des Geologischen Dienstes der Vereinigten Staaten (USGS) lag das Epizentrum der Erdstöße in einer Tiefe von 92 Kilometern, etwa 52 Kilometer südwestlich der Stadt Tasikmalaya.

    Wie die Agentur AP mitteilte, stürzten bei dem Erdbeben auch Gebäude in der Hauptstadt Jakarta ein. Menschen seien in Panik aus ihren Häusern geflohen, heißt es.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Aus Hongkong in USA geflohene Virologin offenbart „Wahrheit“ über Covid-19
    „Coronawahnsinn“ und „Maskenfetisch“- Carolin Matthie schießt scharf
    Putin nennt Grund für Verschlechterung der Beziehungen zu Ukraine
    Corona-Krise: Weg in die Diktatur? – Juristen wollen Ursachen und Folgen aufklären
    Tags:
    Tote, Tsunami, Erdbeben, Geologischer Dienstes der Vereinigten Staaten (USGS), AP, Indonesien