04:40 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Papst Franziskus

    „Schwere Sünde“: Dafür kritisiert Papst Franziskus die Medien

    © REUTERS / Max Rossi
    Panorama
    Zum Kurzlink
    161168

    Papst Franziskus hat in einem Interview für katholische Medien die Journalisten einer scharfen Kritik unterzogen und darüber gesprochen, welch „schwere Sünde“ sie begehen, berichtet der US-Sender CBS.

    Laut dem Papst berichten Journalisten von Nachrichten, die ihre Relevanz schon verloren haben. Franziskus bezeichnete dies als „schwere Sünde, die dem Herz der Journalisten und den Herzen anderer Menschen schaden“, so CBS.

    Franziskus rief die Journalisten dazu auf, die Menschen nicht zu desinformieren und keine Diffamation zu verbreiten. Er erinnerte daran, dass Journalisten genaue, vollständige und korrekte Informationen zur Verfügung stellen sollten.

    Der Papst merkte außerdem an, die Mission der Journalisten sei „grundlegend“ für demokratische Gesellschaften.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Papst Franziskus gibt sein Geheimnis preis
    Maduro bittet Papst Franziskus, US-Invasion zu verhindern
    Papst-Audienz: Merkel brachte Franziskus Süßigkeiten aus seiner Heimat mit
    Papst Franziskus versus US-Senator John McCain
    Tags:
    Kritik, Journalisten, Medien, Papst Franziskus, Vatikan