SNA Radio
    Russischer Ingenieur Igor Sikorsky beim Testflug seines Hubschraubers (Archivbild)

    Diese russischen Erfindungen haben die Welt verändert

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Von
    914512
    Abonnieren

    Russland ist reich an talentierten und nach Erfolg strebenden Menschen – so war es schon vor mehreren hundert Jahren und so ist es heute noch. Sputnik stellt Ihnen einige russische Forscher und ihre Erfindungen vor, die unsere Welt verändert haben.

    Gips und Narkose

    Der wohl bekannteste Arzt in der Geschichte Russlands Nikolaj Pirogow gilt als Mitbegründer der Feldchirurgie. 1847 wandte er erstmals Ether zur Narkose an.

    Ein Patient unter Narkose
    © Sputnik / Grigori Sysojew
    Ein Patient unter Narkose

    Außerdem führte er Gipsverbände zur Stabilisierung der Knochenbrüche in die Chirurgie ein und entwickelte eine als Pirogow-Operation bezeichnete Technik zur Amputation eines Fußes.

    Flugapparat

    Der Marineoffizier Alexander Moschaiski baute 1883 als erster in Russland und einer der ersten in der Welt ein Motorflugzeug mit einer Dampfmaschine. Zwischen 1882 und 1886 unternahm er mehrere Flugversuche. Die Dampfmaschine brachte allerdings nicht genug Leistung, um seine Konstruktion mehr als ein paar Meter fliegen zu lassen. Den Rest seines Lebens verbrachte Moschaiski mit der Entwicklung leistungsstärkerer Dampfmaschinen.

    Modell des Flugapparats
    © Sputnik / A. Warfolomejew
    Modell des Flugapparats

    Radio

    Im Januar 1896 veröffentlichte der Physiker Alexander Popow einen Artikel über seine Versuche zur Übertragung von Signalen mit Hilfe elektromagnetischer Wellen im „Journal der Russischen Gesellschaft für Physik und Chemie“. Am 24. März 1896 demonstrierte er die drahtlose Übertragung von Signalen auf eine Entfernung von 250 Metern. Beiträge zu weiteren Forschungsergebnissen durfte er wegen seiner Tätigkeit in einer Marine-Behörde nicht publizieren.

    Film Alexander Popow (1949)
    © Sputnik /
    Film "Alexander Popow" (1949)


    Im Juni 1896 patentierte aber der Italiener Guglielmo Marconi eine Erfindung, die das Schema des Empfangsgerätes von Popow wiederholte.

    Aerodynamik

    Der Mathematiker Nikolaj Schukowski gilt als Vater der russischen Luftfahrt. Er leitete beispielsweise 1902 den Bau des ersten Windkanals. 1904 gründete er das erste aerodynamische Institut Europas. Zwei Jahre später machte er eine funktionentheoretisch abgeleitete Formel publik, nach der der Auftrieb eines Tragflügel-Profils proportional zur Zirkulation um dieses Profil ist. Da der deutsche Mathematiker Martin Kutta 1902 diese Formel bereits entdeckt hatte, wurde sie Kutta-Schukowski-Formel genannt. Mit ihr konnten die ersten auftriebserzeugenden Profile entwickelt werden.

    Nikolaj Schukowski
    © Sputnik /
    Nikolaj Schukowski

    Fernsehen

    Der russische Physiker und Ingenieur Boris Rosing erfand den ersten Mechanismus zur Wiedergabe des Fernsehbildes. Er benutzte dabei das System der zeilenweisen Übertragung und baute im Empfangsgerät eine Elektronenstrahlröhre ein. 1907 gelang ihm die erste Übertragung und der Empfang eines schemenhaften Fernsehbildes. Dafür erhielt er ein Patent in Russland, Deutschland, Großbritannien und den USA.

    Fernsehen
    © Fotolia / udra11
    Fernsehen

    Glühlampe und Induktionsofen

    Dem Elektroingenieur Alexander Lodygin wurde 1874 für eine von ihm entwickelte Glühlampe das russische Patent Nr. 1619 erteilt. Als erster in der Welt schlug er vor, Wolfram zur Herstellung von Glühfäden zu verwenden.

    Lampe (Symbolbild)
    © Sputnik / Marina Lyszewa
    Lampe (Symbolbild)

    Lodygin erhielt darüber hinaus am 19. Oktober 1909 ein Patent für den Induktionsofen. Im Jahre 1871 entwickelte er beispielsweise das Projekt eines autonomen Tauchanzuges unter Verwendung einer aus Sauerstoff und Wasserstoff bestehenden Gasmischung. Der Sauerstoff sollte aus Wasser durch Elektrolyse erzeugt werden.

    Hubschrauber

    Zur weiteren Entwicklung der Hubschrauberindustrie trug der Konstrukteur Boris Jurjew bei. Er erfand 1911 die Taumelscheibe, ein Steuerungselement beim Hubschrauber, das die rumpffesten Steuereingaben auf die sich drehenden Rotorblätter überträgt. Im Jahr darauf konstruierte er das erste Hubschraubermodell. In Zusammenarbeit mit dem Konstrukteur Alexej Tscherjomuchin gelang ihm die Entwicklung und der Bau des ZAGI 1-EA, des ersten erfolgreichen sowjetischen Hubschraubers.

    Der sowjetisch-amerikanische Konstrukteur Igor Sikorski entwickelte das erste viermotorige Flugzeug, die bekannte „Russki Witjas“ (zu Dt.: „Russischer Recke“, 1913), und den ersten in Serie produzierten viermotorigen Bomber der Welt „Ilja Murometz“ (1914).

    Das erste viermotorige Flugzeug „Russki Witjas“
    © Sputnik / Nikolaj Paschin
    Das erste viermotorige Flugzeug „Russki Witjas“

    Lasertechnologien

    1955 entwickelte der Physiker Alexander Prochorow zusammen mit seinem Kollegen Nikolaj Bassow das Konzept des optischen Pumpens und das Maser-Prinzip. Bei der Analyse von Elektronenspinresonanz-Spektren von Rubin entdeckte er 1957 dessen Potential als Lasermaterial und schlug in diesem Zusammenhang im Jahre 1958 den Bau eines Rubinlasers vor. Damit beschäftigten sich gleichzeitig in den USA Charles Townes und Arthur Schawlow. 1964 erhielt Prochorow zusammen mit Townes und Bassow den Physik-Nobelpreis.

    Laser (Archiv)
    © Sputnik / Juri Strelets
    Laser (Archiv)

    Tetris

    Der Programmierer Aleksej Paschitnow hat 1984 zusammen mit seinen Kollegen Dmitri Pawlowski und Wadim Gerassimow das populäre Computerspiel Tetris erfunden. Die erste Version war ohne Sound und Farbe. Gerassimow übertrug das Spiel später auf einen IBM-PC. Im Sommer 1985 entstand die erste Farbversion.

    ​Selbstverständlich ist dies nur ein kurzer Einblick in die Erfindungen russischer Genies, die unsere Welt verändert und verbessert haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Erstaunliche Erfindung: Dieses Glas repariert sich selbst – FOTO
    Das Kunstherz aus dem Drucker – geniale Erfindung aus der Schweiz
    Skurrile Erfindung kriecht bei Licht – VIDEO
    Tags:
    Erfindung, Forschung, Russland