15:12 26 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 30
    Abonnieren

    Der Vorstandsvorsitzende der Google-Mutter Alphabet, Eric Schmidt, hat am Donnerstag seinen Rücktritt angekündigt, wie es in einer offiziellen Mitteilung des Unternehmens heißt.

    Alphabet-Vorstandschef Larry Page und Google-Chef Sundar Pinchai stimmten demnach darin überein, dass nun „der richtige Zeitpunkt in der Entwicklung von Alphabet für einen Übergang gekommen“ sei. „Die Struktur von Alphabet funktioniert gut“, heißt es weiter.

    Schmidt wolle dem Konzern künftig als technischer Berater zur Seite stehen, heißt es in der offiziellen Erklärung. Sein Nachfolger für diese einflussreiche Position stehe noch nicht fest.

    Schmidt war seit 2015 an der Alphabet-Spitze. Zuvor arbeitete er knapp 15 Jahre bei Google.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    So also verübt man Terror-Anschläge – Google gibt Tipps
    Sammelklagen gegen Google & Co.: Initiative „Noyb“ will Datenschutz erzwingen
    „Aufrüsten“ im Netz: Google, Facebook & Co. gegen „Russlands Propaganda“
    Tags:
    Rücktritt, Alphabet, Google, USA