14:07 04 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1432
    Abonnieren

    Wissenschaftler haben eine potentielle neue Behandlungsweise für Demenzkranke erforscht. In einer Studie haben sie gezeigt, wie Heidelbeeressig das Kurzzeitgedächtnis bei Mäusen mit Amnesie verbessert. Dies berichtet das Fachportal „Medical News Today“.

    Bereits frühere Studienergebnisse zeigten demnach, dass natürliche Präparate wie etwa Heidelbeeren Gedächtnisschwund bei Demenzkranken reduzieren. Ferner soll Fermentation die Bioaktivität dieser Präparate erhöhen können.

    Wie das Portal schreibt, hat ein internationales Forscherteam nun herausfinden wollen, ob fermentierte Produkte wie Essig (aus Heidelbeeren) Gedächtnisverlust verringern bzw. vorbeugen können. Dafür haben die Wissenschaftler bei Mäusen mit Hilfe des Präparats Scopolamin zunächst eine Amnesie hervorgerufen. Daraufhin verabreichten sie den Testtieren binnen einer Woche jeden Tag 120 Milligramm/Kilogramm Heidelbeeressig bzw. —extrakt.

    Die Studie soll gezeigt haben, dass der Heidelbeeressig die Zerstörung von Acetylcholin im Gehirn der Mäuse verringert habe. Im menschlichen Gehirn ist der Wert dieses Nervenbotenstoffes bei Alzheimerkranken bekanntlich relativ niedrig. Darüber hinaus soll der Essig die Steigerung der Konzentration von neurotrophischen Faktoren des Gehirns gefördert haben, die die Entwicklung von Nervenzellen stimulieren und aufrechterhalten.

    Demenz zählt zu den am schnellsten wachsenden Gesundheitsbelastungen rund um den Globus. Laut dem Portal erkrankt alle drei Sekunden ein Mensch daran. Schätzungen zufolge sind weltweit 50 Millionen Menschen betroffen. Bis 2050 soll die Zahl auf 131,5 Millionen steigen. Alzheimer ist die meist verbreitete Form von Demenz.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Überraschung: Hungern kann schwere Krankheit heilen
    Italienerin bedeckt sich mit blutigem Schweiß – wegen seltener Krankheit
    Nasa warnt: Bemannte Fernraumflüge bergen Demenz-Risiko in sich
    Trumps neue Begleitung, Steinbachs Abschied und Alzheimer – im Videorückblick
    Tags:
    Tests, Neuronen, Mäuse, Studie, Blaubeeressig, Alzheimer, Demenz, Medical News Today, USA