Widgets Magazine
22:39 23 September 2019
SNA Radio
    Cannabis

    Verhängnisvoller Irrtum: Drogenhändler verswechselt Taxi mit Polizeiauto

    © Foto : Pixabay
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1383
    Abonnieren

    In der dänischen Hauptstadt Kopenhagen ist ein Drogenhändler versehentlich statt in ein Taxi in einen Polizeiwagen gestiegen. Das meldet die Stadtpolizei auf Twitter.

    Wie die Polizeibeamten mitteilen, ist der Drogenhändler aus dem Kopenhagener Stadtteil Christiania in ein Taxi gestiegen, um mit rund 1000 Cannabis-Joints schnell nach Hause zurückzukehren. Er sei furchtbar überrascht gewesen, als ihm klargeworden sei, dass er in einem Polizeiwagen sitze, heißt es in der Twitter-Nachricht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kiffen auf Polizei-Kosten: Bayerische Beamte zahlen für eigenen Fehler
    USA: Paar bekommt von Amazon 30 Kilo Marihuana geliefert
    Riesige Drogen-Plantage in Bremen entdeckt
    Tags:
    Drogenhändler, Polizeiwagen, Taxi, Cannabis, Polizei, Dänemark, Kopenhagen