Widgets Magazine
15:58 18 August 2019
SNA Radio
    Gefängnis (Symbolbild)

    „Humanstes Gefängnis der Welt“ in Dänemark errichtet – FOTOS

    © Sputnik / Ivan Rudnev
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7644

    In Dänemark ist vor kurzem ein neues Gefängnis eingerichtet worden, das von den Medien als „humanstes Gefängnis der Welt“ bezeichnet wird. Die Bedingungen für die Insassen können laut den Architekten die Zahl der Rückfalltäter verringern.

    Der Bau des Gefängnisses für 250 Personen, das sich unweit der dänischen Stadt Gundslev befindet, kostete etwa 160 Millionen US-Dollar. Man kann das Gefängnis mit einem Universitätscampus verwechseln, schreibt die britische Zeitung „Daily Mail“.

    In jeder Zelle gibt es einen Kühlschrank, einen Fernseher, einen Schrank, ein großes Fenster, einen Schreibtisch mit einer Tischlampe sowie ein eigenes Badezimmer.

    Die Fläche einer Zelle beträgt etwa vier Quadratmeter. Außerdem stehen den Häftlingen geräumige Aufenthaltshallen, Küchen, eine Kirche, eine Sporthalle, Gärten und sogar eine landwirtschaftliche Nutzfläche zur Verfügung.

    Die Architekten des Gefängnisses wollten für die Häftlinge Bedingungen schaffen, die den normalen möglichst ähneln. Sie sind der Ansicht, so könne die Zahl der Rückfalltäter reduziert werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Österreich: Muslimischer Seelsorger bereitet Gewalt-Revolte in Gefängnis vor
    Edelknast für Prinzen in Saudi-Arabien: Statt Gefängniszellen purer Luxus – VIDEO
    „Schwimmendes Gefängnis“: US-Marineangehörige klagen über ihren Kreuzer
    Von „Martin“ zu „Muhammad“: So findet Radikalisierung im deutschen Gefängnis statt
    Tags:
    Bedingungen, Häftlinge, Gefängnis, Dänemark