16:01 07 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2020
    Abonnieren

    Das US-Verteidigungsministerium hat Szenarios für die Abwehr von ganz ungewöhnlichen Gefahren, wie Zombies oder Todesroboter, entwickelt, geht aus einem kürzlich freigegeben Dokument hervor.

    Das Strategische US-Kommando (USSTRATCOM) hat 2011 das Dokument „CONPLAN 8888“ ausgearbeitet, dass eine Strategie für den Kampf gegen eine „Horde von aufgelebten Toten“ sowie für den Schutz der Zivilbevölkerung behandelt.

    Mehr zum Thema: Moratorium aufgehoben: US-Labors werden besonders tödliche Viren züchten

    Laut Major Brian Maguire war dieses Szenario als ein Lehrmittel erarbeitet worden, anhand dessen Studenten die wichtigsten Grundsätze der militärischen Planung bei einem angenommenen Angriff lernen sollen.

    Zugleich seien erfundene Gegner gewählt worden, um das Erwähnen von wirklichen Gegnern wie etwa Nordkorea oder China zu vermeiden, teilte der Verteidigungsexperte John Pike dem Sender ABC News mit.

    Mehr zum Thema: Zombie-Apokalypse: Nach 100 Tagen stirbt die Menschheit aus

    Ihm zufolge hat das Pentagon jedoch einen echten Kampfplan gegen roboterisierte und autonome Systeme.

    „Todesroboter sind unbegrenzt tapfer. Sie werden kein Mitleid haben und alle Befehle ausführen. Sie werden den Gegner anvisieren und auf ihn schießen. Menschen schießen nur in der generellen Richtung ihres Ziels und haben Angst, Menschen zu verletzen. Roboter schießen um zu töten“, so Pike.

    Mehr zum thema: 20 Millionen Dollar ausgegeben – und keine Aliens gefunden?

    Früher berichtete die Zeitung „Politico“, dass das US-Verteidigungsministerium jahrelang heimlich nach Unbekannten Flugobjekten (UFO) geforscht hatte. Das Programm soll 22 Millionen Dollar (umgerechnet rund 19 Millionen Euro) gekostet haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Zombieapokalypse in Moskauer U-Bahn – FOTOs
    GruselVIDEO: Zombie-Fuchs greift Russen an
    La Catrina-Parade vor Totentag in Mexiko-Stadt
    Zombie-Walk: Lebende Tote in Paris
    Tags:
    Roboter, Zombie, Pentagon, USA