Widgets Magazine
17:00 17 Oktober 2019
SNA Radio
    Moskau City

    „Das beste Russland-Jahr“: Studienreisen nach Russland bei Deutschen wieder beliebt

    © Sputnik / Maxim Blinov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 501
    Abonnieren

    Russland ist in diesem Jahr auf die Liste der beliebtesten Länder für Studienreisen bei den Deutschen zurückgekehrt, berichtet der Nachrichtensender n-tv. Die Reiseveranstalter sprechen von einem „überraschenden Comeback“ und beobachten eine steigende Nachfrage nach Studienreisen nach Russland.

    Der Sender merkt an, wegen der Ukraine-Krise und der westlichen Sanktionen wäre Russland als Reiseziel lange abgeschrieben gewesen.

    Jetzt seien diese Zeiten offenbar vorbei, so n-tv. Der Reiseveranstalter Gebeco habe in diesem Jahr 60 Prozent mehr Touren im Vergleich zu 2016 verkauft. „Das ist ganz erstaunlich“, zitiert der Sender den Gebeco-Geschäftsführer Ury Steinweg. „Es ist das beste Russland-Jahr, das wir je hatten.“ Gebeco erwarte ein weiteres Wachstum für 2018, weil in diesem Jahr in Russland die Fußball-Weltmeisterschaft stattfindet.

    Studiosus, Europas größter Anbieter von Studienreisen, habe in diesem Jahr ein Gästeplus von immerhin elf Prozent für Russland verzeichnet. „Russland kommt kontinuierlich zurück“, so Peter-Mario Kubsch, Geschäftsführer von Studiosus.

    Eine steigende Nachfrage nach Studienreisen nach Russland hat laut n-tv.de auch der Veranstalter Windrose beobachtet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    UN-Bericht: Welche Touristen prassen am meisten?
    Diese Länder sind für Touristen am gefährlichsten – FOTO
    WM 2018 für Fans: Nischni Nowgorod legt 20 neue Touristenrouten auf
    Touristenwege und Freiluft-Kinos: Kaliningrad trifft Vorbereitungen für WM 2018
    Tags:
    Studienreisen, Reise, Tourismus, Deutschland, Russland