Widgets Magazine
20:13 14 Oktober 2019
SNA Radio
    Russische Armee

    Putin: Russlands Armee ist heute eine ganz andere

    © Sputnik / Alexander Kryazhev
    Panorama
    Zum Kurzlink
    52366
    Abonnieren

    Die ganze Welt und vor allem die Russen haben laut dem russischen Präsident Wladimir Putin gesehen, wie modern Russlands Streitkräfte geworden sind.

    „Sie verstehen wie keine anderen, Sie wissen und spüren, wie kardinal sich in diesen zwei Jahren die Armee verändert hat“, sagte Putin beim Treffen mit den Offizieren, die an der Militäroperation in Syrien beteiligt waren. „Sie hat sich verändert auch weil die Menschen der Situation gewachsen waren. Das ist das Wichtigste, sie haben verstanden, wie unsere Militärtechnik funktioniert, wie unsere Verwaltungs- und Versorgungsorgane arbeiten können, wie modern unsere Streitkräfte geworden sind. Das hat die ganze Welt und vor allem unser Volk gesehen. Das ist wichtig.“

    Es sei wichtig, dass die Menschen wissen, dass sie geschützt seien.

    Russland habe vor, seine Kampftechnik, das Potential seiner Streitkräfte auch weiterhin zu modernisieren, eine Armee der neuen Generation zu schaffen, das System der sozialen Garantien für Militärangehörige, ihre Familien und die Militärrentner zu entwickeln.

    „Das ist unsere absolute Priorität, denn die Streitkräfte sind die Grundlage von Russlands Unabhängigkeit und Sicherheit“, schloss der russische Präsident.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russlands Abzug aus Syrien: Moskau zeigt neue Art der Krisenreaktion – Ex-Stabschef
    Russland zieht Minenabwehrtechnik aus Syrien ab
    Nach Truppenabzug: Russland spricht über Folgen für Syrien
    Russland beginnt Aufstellung ständiger Syrien-Gruppierung
    Tags:
    Unabhängigkeit, Sicherheit, Militäroperation, Syrien-Einsatz, Offiziere, Kampftechnik, Schutz, Garantien, Potential, Modernisierung, Streitkräfte der Russischen Föderation, Wladimir Putin, Syrien, Russland