06:50 15 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    186
    Abonnieren

    Wenige Tage vor dem Jahreswechsel hat sich auf dem Kiewer Flughafen Boryspil ein Kuriosum ereignet: Ein Flugzeug hat wegen eines Katers an Bord nicht starten können. Das berichtete die ukrainische Zeitung „Westi“ am Freitag.

    cleverer Kater
    © Sputnik / Natalia Seliverstova
    Gemäß der geltenden Regeln der zuständigen Fluggesellschaft ist jeder Passagier berechtigt, höchstens sechs Haustiere mitzunehmen. Einer der Reisenden soll aber ganze sieben Kater abgegeben haben. Aus diesem Grund habe der Flug nach Ankara um zwei Stunden verschoben werden müssen. In dieser Zeit habe sich der Katzenliebhaber den Fragen von Airline-Vertretern und Polizei stellen müssen.

    Letzten Endes sei die Passagiermaschine nach Ankara geflogen. Indes wird nicht mitgeteilt, ob der „überzählige“ Kater an Bord habe bleiben können.

    Zum Thema:

    Seefahrer und Kater nach sieben Monaten im Ozean gerettet
    Der älteste Kater der Welt tot: „Geheimnis seines langen Lebens“ war…
    Kater Achill sagt Sieg Deutschlands in Confed-Cup-Finale voraus
    Drei Schwänze, neun Leben – das reiche Leben eines Mutanten-Kater – China-VIDEO
    Tags:
    Kater, Start, Verschiebung, Türkei, Ukraine