SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    431
    Abonnieren

    In der chinesischen Provinz Shanxi ist eine Statue aufgestellt worden, die verblüffende Ähnlichkeit mit US-Präsident Donald Trump hat.

    Das bevorstehende Jahr steht im Zeichen des Hundes. In der Stadt Taiyuan erschien pünktlich vor Silvester vor einem Einkaufszentrum eine übergroße Hund-Skulptur mit einer Trump-Frisur.

     

    Bereits letztes Jahr hatte das Einkaufszentrum einen Trump-Hahn aufgestellt, um den Beginn des Jahres zu begehen, das im Zeichen des Hahns stand.

    Was die neue Statue angeht, so wollten die Chinesen womöglich den amerikanischen Staatschef genau treffen, da dieser 1946 — in einem Jahr des Hundes — geboren wurde.

    Zum Thema:

    Trump glänzt durch Unwissen – Merkel hebt den Zeigefinger
    „Sehr enttäuscht“: Trump macht China Vorwürfe und fordert Hilfe wegen Nordkorea
    Trump „nutzt“ globale Erwärmung gegen Kaltfront in USA
    Trump-Tiere im Kommen: frische Neujahrstradition in China? – VIDEO
    Tags:
    Einkaufszentrum, Statue, Hund, Donald Trump, USA, China