Widgets Magazine
17:37 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Vibratoren (Symbolbild)

    Mit Dildo krankenhausreif geprügelt: So bizarr endete eine Attacke in Frankfurt

    © AFP 2019 / Francois Guillot
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2348
    Abonnieren

    In der Frankfurter Innenstadt ist ein 20 Jahre alter Mann mit einem Glasdildo krankenhausreif geschlagen worden. Wie dpa berichtete, musste er schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

    Der junge Mann soll am Donnerstagabend in einem Parkhaus in Frankfurt von zwei Männern angesprochen worden sein, die ihn schließlich attackiert hätten. Sie sollen mit einem Glasdildo auf ihn eingeschlagen und ihn getreten haben

    Das Opfer habe in sein Auto flüchten können und sei kurz darauf auf eine Polizeistreife getroffen, die umgehend die Fahndung nach den Peinigern aufgenommen habe. Gleichzeitig habe sich auch der Vater des Mannes auf die Suche nach diesen gemacht und sie schließlich im Bahnhofsviertel aufspüren können.

    Die beiden Verdächtigen im Alter von 20 und 26 Jahren wurden laut dpa festgenommen. Bei einem der beiden sollen die Beamten das besagte Sexspielzeug gefunden haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Jura kurios in Deutschland: Kot als bewegliches Gut, Dildos als Futtermittel
    Wo ist mein Dildo: Die schrägsten Einsätze der Münchner Polizei beim Oktoberfest
    Tags:
    Sex, Fahndung, Polizei, Schlägerei, Attacke, Dildo, Frankfurt am Main, Deutschland