07:43 19 Oktober 2018
SNA Radio
    WikiLeaks-Gründer Julian Assange (Archivbild)

    Rätselhafter Tweet: Assange sorgt für Diskussion über sein Schicksal

    © Sputnik / Michail Woskresenskij
    Panorama
    Zum Kurzlink
    214110

    Der Gründer der Enthüllungsplattform WikiLeaks Julian Assange hat Montag früh einen rätselhaften Tweet veröffentlicht, der vielen Internet-Nutzern keine Ruhe lässt. Einige Nutzer haben angenommen, dass Assange auf dem Weg in die USA sei.

    Der Tweet enthält einen 60-stelligen Schlüssel und einen Link auf den Videoclip „Paper Planes“ der bekannten britischen Sängerin M.I.A.

    Viele Internet-Nutzer spekulieren jetzt über den Sinn des Tweets. Laut einer der Theorien bedeutet dieser „Kodierungsschlüssel“, dass Wikileaks bald wichtige Dokumente enthüllt.

    Einige Nutzer nahmen sogar an, dass Assange schon in einem Flugzeug auf dem Weg in die USA sei.

    Einige Internet-Nutzer analysierten den Text des Liedes „Paper Planes“, um dort einen Hinweis zu finden. In dem Lied gibt es zum Beispiel folgende Zeilen: „If you catch me at the border I got visas in my name“ (zu Deutsch: „Wenn du mich an der Grenze erwischst, habe ich Visa auf meinen Namen“).

    Journalisten des russischen Senders RT versuchten, die equadorianische Botschaft in London, wo Assange seit 2012 lebt, zu kontaktieren, um die Situation zu klären, erhielten aber keine Antwort.

    In der vorigen Woche war der Twitter-Account von Assange einige Zeit lang nicht zugänglich, später tauchte der Account wieder auf. Auf dem Twitter-Account der United States Navy war auch ein Tweet veröffentlicht worden, der nur den Namen von Assange in Anführungszeichen enthielt. Dieser Tweet wurde aber wieder gelöscht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Interview mit Assange: US-Kongress lädt Komiker zu Anhörung vor
    Assange: Bloomberg verbreitet anti-katalanische Propaganda
    Assange nennt Zahl der Mitarbeiter bei WikiLeaks
    Warum Assange kein Asyl in Russland will
    Tags:
    Rätsel, Tweet, Enthüllungen, WikiLeaks, Julian Assange