03:29 24 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3747515
    Abonnieren

    In Hannover ist es am Donnerstagmorgen zu einer schockierenden Tat gekommen: Eine junge Frau ist in der Öffentlichkeit mehrfach vergewaltigt worden. Dies berichten deutsche Medien übereinstimmend.

    Nach Angaben der „Bild“-Zeitung soll ein 24-jähriger Albaner gegen 9.30 Uhr an der Wohnung der jungen Frau sturmgeklingelt haben. Diese habe ihm die Tür geöffnet und sei mit dem Täter einige Meter eine Allee entlanggelaufen. Plötzlich habe der 24-Jährige sie zur Kellertreppe eines Mehrfamilienhauses gezerrt und sie dort missbraucht.

    Das Opfer konnte sich demnach zuerst losreißen und fliehen. Doch ihr Peiniger holte sie der Zeitung zufolge ein und  missbrauchte die junge Frau erneut auf einem Schulgelände. Die Frau soll den Vergewaltiger gekannt haben.

    Zeugen, die die schockierende Szene bemerkt hätten, hätten die Polizei alarmiert. Beamte nahmen den Verdächtigen daraufhin auf dem Schulgelände fest. Er soll am Freitag einem Haftrichter vorgeführt werden.

    Weitere Zeugen seien aufgerufen worden, ihre Beobachtungen zu melden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Oktober 2000, Fernost: Kampfjet Su-24 blamiert die Navy bis auf den Kiel
    „Was sollen wir mit Litauen?“ – Russlands Außenminister a.D. Iwanow in Berlin
    Polen bildet Sonderstab zum Monitoring von Putins Handeln bei Welt-Holocaust-Forum
    Tränen schnell weggewischt: Lawrow kann Emotionen nicht zurückhalten – Video
    Tags:
    Frau, Vergewaltigung, Deutschland, Hannover