22:33 17 November 2018
SNA Radio
    Ein Gulfstream  N450 GA (Symbolbild)

    Deutscher Pilot wird von Flugzeugtür zerquetscht

    © AP Photo / Jacques Brinon
    Panorama
    Zum Kurzlink
    56161

    Am Flughafen der finnischen Gemeinde Kittilä (Lappland) ist es zu einem tragischen Unfall gekommen: Ein Pilot ist nach der Landung von einer Flugzeugtür eingequetscht und dabei tödlich verletzt worden. Bei ihm handelt es sich laut finnischen Medien um einen 50-jährigen deutschen Staatsbürger.

    Der Vorfall ereignete sich demnach am Donnerstag. Als der Kapitän das Geschäftsflugzeug Gulfstream G150 habe verlassen wollen, sei die Tür plötzlich zugefallen und habe ihn regelrecht zerquetscht. Das Flugzeug sei kurz davor aus Moskau kommend mit vorwiegend russischen Bürgern an Bord in Finnland gelandet. Später sollte es nach Jekaterinburg fliegen.

    Der Pilot erlag Medienberichten zufolge sofort seinen schweren Verletzungen. Bei ihm handelt es sich laut der finnischen Zeitung „Ilsa Sanomat“ um einen 50-jährigen deutschen Staatsbürger. Er soll zum Zeitpunkt der Tragödie der Einzige an Bord der Maschine gewesen sein.

    „Einige Teile der Flugzeugtür wurden mehr als zehn Meter weit weggeschleudert. Etwas ist an Bord passiert. Es gibt auch andere Fragen zu diesem Vorfall. Wir untersuchen zurzeit alle Details“, sagte eine Vertreterin des Ermittlungsbüros für Flugunfälle in Finnland, Sakari Lauriala, in einem Interview mit dem TV-Sender MTV3.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Flugzeug, Deutschland, Finnland