00:42 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Russische Militärs in Hmeimim

    Kreml nimmt Stellung zu Drohnenangriff auf Hmeimim-Airbase

    © Sputnik / Mikhail Klementiew
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Massierter Drohnen-Angriff auf russische Militärbasen in Syrien (16)
    2736

    Der Kreml ist sich laut dem Sprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, im Klaren darüber, dass die Terroristen ihre Vorstöße in Syrien weiterhin fortsetzen. Das im Land verbliebene russische Kontingent habe aber alle Möglichkeiten, diese niederzukämpfen.

    Beim Treffen der Entscheidung über den Abzug des russischen Militärs aus Syrien sollen sich Präsident Wladimir Putin und Verteidigungsminister Sergej Schoigu nach der Tatsache gerichtet haben, dass es keinen Grund für die Durchführung von großangelegten Offensivoperationen im Land mehr gebe, so Peskow.

    „Dabei waren sich alle, auch der Präsident, im Klaren, dass die Vorstöße der Terroristen nicht augenblicklich aufhören würden“, sagte der Kreml-Sprecher gegenüber Journalisten. „Sie werden andauern. Für diesen Fall verfügen das verbliebene Kontingent und die Militärinfrastruktur in den Stützpunkten Hmeimim und Tartus über alle notwendigen Möglichkeiten für den Kampf gegen solche episodenartigen Vorstöße der Terroristen.“ Das unterstreiche zudem erneut die Notwendigkeit, die Bemühungen um die politische Regelung der Krise im Land zu intensivieren.

    In der Nacht zum 6. Januar war laut dem russischen Verteidigungsministerium ein Terrorangriff mit insgesamt 13 Drohnen auf den russischen Luftstützpunkt Hmeimim und die Marinebasis Tartus in Syrien vereitelt worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Massierter Drohnen-Angriff auf russische Militärbasen in Syrien (16)

    Zum Thema:

    Hmeimim-Airbase mit Drohnen attackiert – Syrischer Journalist
    Drohnenangriff auf Hmeimim: Technologien auf offenem Markt zugänglich – Pentagon
    Wie russische Kampfjets auf Hmeimim-Airbase zu schützen sind – Expertin klärt auf
    Zwei Militärangehörige bei Beschuss von Luftwaffenbasis Hmeimim getötet
    Tags:
    Luftstützpunkt, Bemühungen, Terroristen, Bekämpfung, Möglichkeit, Abzug, Entscheidung, Offensive, Militär, Kontingent, Drohnen, Angriff, Kreml, Sergej Schoigu, Wladimir Putin, Dmitri Peskow, Hmeimim, Syrien, Russland