10:01 26 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1147
    Abonnieren

    Einer der Entwickler des modernen russischen Atomraketen-Schilds, Ewgeni Awrorin, ist im Alter von 86 Jahren gestorben, teilte die Atomenergiebehörde Rosatom mit.

    „Das ist ein schwerer Verlust nicht nur für das Atomzentrum in Sneschinsk (Awrorin war wissenschaftlicher Ehrenbetreuer dieses Zentrums – Anm. d. Red.), sondern für den ganzen Atombereich“, so ein Rosatom-Sprecher.

    Seit den 1960er Jahren arbeitete Awrorin an der Entwicklung der Kernladung für deren friedliche Verwendung. Dafür erhielt er im Jahr 1966 den Titel „Held der sozialistischen Arbeit“. Zudem beschäftigte sich der Physiker mit Problemen der Nichtverbreitung von Atomwaffen und der Sicherheit von Atomtechnologien.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Atomwaffen-Triade in Aktion: VIDEO der Übung veröffentlicht
    Wer kommt zu den TV-Polittalks? Neue Studie deckt „Cliquenbildung“ auf
    Moskau: OPCW überschritt im Fall Nawalny ihre Befugnisse
    Nowitschok-Erfinder im großen Interview zu Nawalny: „Wenn das eine Vergiftung gewesen wäre ...“
    Tags:
    Atomwaffen, Raketenschild, Russland