00:00 05 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    373
    Abonnieren

    Die britische Modedesignerin Vivienne Westwood hat bei der London Fashion Week Men's ihre neue Kollektion vorgestellt. Eines der Modelle hat in einer hellgelben Tunika mit einer zwischen den Pobacken eingeklemmten EU-Flagge posiert, berichtet die britische Zeitung „The Guardian“.

    Die Designerin sei, wie früher, vom Krieg, ökologischem Aktivismus sowie von der Politik inspiriert worden, so „The Guardian“. Außer der gelben Bluse seien in ihrer Kollektion rote Halbhosen, Hänger mit Gürteln sowie Kleidungsstücke aus Tartan vorgestellt worden.

    ​Dem Blatt zufolge nahm Westwood dieses Jahr nicht am traditionellen Defile teil. Stattdessen habe sie ihre neuen Entwürfe via Video gezeigt.

    Zum Thema:

    Modewoche in Paris: Neue Kollektionen von Chanel, Dior und Westwood
    Modewoche Mailand: Vivienne Westwood fordert Freiheit für Assange
    Wende im „Gold-Krieg“ zwischen Venezuela und London: Deutsche Bank beansprucht 20 Tonnen
    Tags:
    Model, Flagge, EU, Vivienne Westwood, London, Großbritannien