00:56 24 April 2018
SNA Radio
    Polizeiauto in Deutschland (Symbolbild)

    Sachsen: Massenschlägerei zwischen Deutschen und Ausländern – Staatsschutz ermittelt

    © Fotolia / Adrian
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 16421

    Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen rund 30 Deutschen und einem Dutzend Ausländer sind am späten Freitagabend in Wurzen (Landkreis Leipzig, Sachsen) nach Polizeiangaben zwei Männer durch Messerstiche am Oberschenkel schwer verletzt worden.

    Wie der Pressedienst der Polizeidirektion Leipzig am Samstag mitteilte, kam es in einer Parkanlage am Bahnhof Wurzen zunächst zu einem Wortgefecht zwischen zwei Gruppen junger Deutscher und Ausländer. Letztere sollen sich in ihre Unterkunft zurückgezogen haben, zwei Deutsche ihnen jedoch gefolgt sein. Diese hätten dann gegen die Haustür geschlagen und eine Scheibe zerstört, woraufhin der Streit eskaliert sei.

    „Daraufhin verließ eine kleinere Gruppe von Ausländern das Gebäude und verfolgte die beiden Deutschen, weshalb es zum neuerlichen Aufeinandertreffen mit der deutlich größeren Gruppe Deutscher (etwa 30 Personen) kam“, so die Polizei. „Aufgrund deren Auftretens begaben sich die Ausländer – unter Verfolgung – zurück zur Unterkunft, welche aber kurz darauf durch wohl zwölf Anwesende/Bewohner wieder verlassen wurde, die mit Messern und Knüppeln bewaffnet waren.“

    Dieser Personenkreis habe wiederum die deutsche Gruppierung verfolgt und zwei Männer durch Messerstiche am Oberschenkel schwer verletzt. Gegenüber einem Dritten soll auch ein Elektroschocker eingesetzt worden sein.

    „Im Anschluss daran stürmten dann wohl wiederum mehrere Deutsche in das Wohnhaus der Ausländer, in dessen Inneren weitere körperliche Attacken stattfanden.“

    Drei Ausländer sollen leicht verletzt worden sein.

    Zur Nationalität und dem Aufenthaltsstatus der Ausländer sowie zur genauen Herkunft der Einheimischen machte die Polizei keine Angaben. Ob die Attacke einen extremistischen Hintergrund hatte, war zunächst unklar. Der für politische Straftaten zuständige Staatsschutz der Polizei habe die Ermittlungen wegen schweren Landfriedensbruchs eingeleitet, heißt es.

    Zum Thema:

    Polizei räumt die von Flüchtlingen besetzte Schule in Berlin - VIDEO
    Polizei baff: Passantin macht mit Verbrecher kurzen Prozess – VIDEO
    Tags:
    Gewalt, Verletzte, Messerstecherei, Ausländer, Massenschlägerei, Leipzig, Sachsen, Deutschland