08:53 22 Juli 2018
SNA Radio
    Panorama

    Südrussland: Drei schwere Kampfjets imitieren Landung mitten auf Autostraße – VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    31385

    In der südrussischen Region Rostov ist es zu einer bemerkenswerten Demonstration der Flugkunst russischer Piloten gekommen. Zwei Su-30M2 Kampfjets und ein Su-34 Jagdbomber haben erstmals eine Landung auf einer Autostraße imitiert. Entsprechende Videos wurden auf YouTube hochgeladen.

    Die schweren Jets vollführten die aufsehenerregenden Landungen mitten auf einer gewöhnlichen Autostraße. Die Schwierigkeit bestand zum einen in den schlechten Wetterbedingungen (es herrschte starker Seitenwind) sowie darin, dass die Straße etwa vier Mal schmaler war, als gewöhnliche Landebahnen für Kampfflugzeuge von dieser Größenordnung.

    Nach Angaben des Verteidigungsministeriums wurden die Landungen dreimal getestet, ohne dass ein Vollstopp der Flugzeuge erwartet wurde.

    Trotz der schlechten Wetterbedingungen hätten alle Jetcrews die gestellte Aufgabe gemeistert.

    Bei den Manövern wurde eine Situation nachgestellt, bei der die Kampfjets nach einem Luftkampf auf einer beschädigten Landebahn landen müssen.

    An den Truppenübungen waren auch Hubschrauber Ka-27 beteiligt, die „Verletzte“ aus einem bestimmten Gebiet evakuieren mussten.

    Das Verteidigungsministerium hob hervor, dass zuvor nur mit leichten Kampfjets Versuche unternommen worden waren, auf einer Autostraße zu landen.

    Zum Thema:

    Zerstörerischer Wurf: Bowling-Ball legt überraschende Landung hin – VIDEO
    Einzigartiger russischer Elektroflieger mit Vertikal-Start und –Landung VIDEO
    Air Berlin sagt Tschüss: Letzte Landung in Berlin-Tegel
    Landung im IS-Rücken: Syrischer General von russischem Minister ausgezeichnet - VIDEO
    Tags:
    Autostraße, Truppenübung, Landung, Kampfjet, Militärmanöver, Su-34M, Su-30, Rostow, Rostow am Don, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren