Widgets Magazine
09:40 20 August 2019
SNA Radio
    Sturmtief „Friederike“ (Archiv)

    Menschen fliegen einfach weg: Sturmtief „Friederike“ in Niederlanden – FOTOS & VIDEOS

    © AFP 2019 / Rolf Vennenbernd / dpa
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 328

    Das Sturmtief „Friederike“ wütet am Donnerstag auch in den Niederlanden. Der niederländische Wetterdienst KNMI hat Alarmstufe Rot für große Teile des Landes ausgerufen und vor Orkanböen mit einer Stärke von bis zu 140 Stundenkilometern gewarnt.

    Internet-Nutzer haben in den sozialen Netzwerken mehrere Videos veröffentlicht, auf denen zu sehen ist, wie Menschen wegen des Sturms wegfliegen.

     

    Das Unwetter hat schon für mehrere Unfälle auf den Straßen gesorgt. Mehrere Fotos im Netz zeigen umgestürzte LKW-Anhänger auf den größten Autobahnen des Landes.

    Der internationale Flughafen Schiphol in Amsterdam hat via Twitter mitgeteilt, alle Flüge seinen am Donnerstagvormittag wegen des Sturmtiefs gestrichen worden.

    Laut der Zeitung „De Telegraaf“ sind in den Niederlanden wegen „Friederike“ mindestens drei Menschen ums Leben gekommen.

    Zuvor war berichtet worden, dass am Donnerstag in großen Teilen Deutschlands Alarmstufe Rot herrscht. Der Deutsche Wetterdienst hatte vor schweren Orkanböen mit bis zu 130 Stundenkilometern gewarnt. Die Deutsche Bahn hatte am Donnerstagmorgen mitgeteilt, wegen des Sturmtiefs sei der Zugverkehr in Nordrhein-Westfalen bis auf weiteres eingestellt worden

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Mega-Sturm weht historische US-Baute nach Kanada
    Killer-Sturm bringt sogar Sibirien zum Zittern - VIDEOs
    Kreuzfahrtschiff fährt durch Bombenzyklon: VIDEO des Sturmes im Netz aufgetaucht
    Schweiz: Sturmböe hebt Zug während der Fahrt aus den Schienen – Amateurvideo
    Tags:
    Wetterdienst, Sturmtief, Wind, Unwetter, Warnung, Alarmstufe, Sturm, Amsterdam, Niederlande