10:35 30 März 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2649
    Abonnieren

    Bei einer Schießerei in Amsterdam sind laut Polizeiangaben ein Mensch getötet und mehrere weitere verletzt worden.

    Der Zwischenfall habe sich am Freitagabend im Gebiet Grote Wittenburgerstraat ereignet. Bei dem Todesopfer handelt es sich um einen Mann, der laut "De Telegraf" auf einem Spielplatz erschossen wurde.

    ​Es soll sich um mehrere Täter handeln, die Sturmhauben getragen haben sollen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

    ​Gemäß mehreren niederländischen Medien befinden sich die Täter auf der Flucht. Die Hintergründe der Tat seien noch unklar. Zwei Verletzte seien in Krankenhäuser gebracht worden.

    ​Wie der britische Journalist Patrick Greenfield unter Berufung auf die örtliche Polizei in seinem Twitter-Account berichtet, wird vorerst kein Terror-Hintergrund vermutet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Weniger als 20 US-Dollar: WTI-Preis stürzt auf 18-Jahres-Tief
    Russische Behörde präsentiert Präparat gegen Coronavirus
    Nordkorea testet „supergroßen“ Mehrfachraketenwerfer
    Tags:
    Verwundete, Toter, Schusswaffen, Tod, Schießerei, Waffen, Grote Wittenburgerstraat, Amsterdam, Niederlande