Widgets Magazine
17:14 17 Oktober 2019
SNA Radio
    Kreml-Falke

    Kreml-Falken als neues Anti-Drohnen-Kampfmittel?

    © Sputnik / Wladimir Astapkowitsch
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3803
    Abonnieren

    Die Falken, über die der ornithologische Dienst des Moskauer Kremls verfügt, können laut einer Quelle aus Sicherheitsbehörden der russischen Hauptstadt im Kampf gegen Drohnen eingesetzt werden.

    Die Quelle verwies gegenüber der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti darauf, dass es in Europa bereits eine solche Erfahrung im Einsatz von Vögeln gebe.

    Die fliegende Wache des Kremls
    © Sputnik / Iliya Pitalev
    „Aber man muss verstehen, dass eine Falkenhenne etwa 1,2 bis 1,4 Kilogramm wiegt. Das Gewicht ist nicht so groß, deshalb wird es für sie schwer sein, selbst kleine Drohnen abzufangen. Derzeit gibt es eine solche Aufgabe nicht, aber theoretisch ist es möglich.“

    Der ornithologische Dienst des Moskauer Kremls verfügt über mehrere Falken und einen Uhu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russland wappnet sich mit „Nägeln“ gegen Terror-Drohnen
    Drohne vs. Tiger: Teure Technik verliert Kampf gegen Raubkatzen aus China – FOTOs
    Mysteriöses Vögel-Ritual: 18 Truthähne umkreisen eine tote Katze - VIDEO
    Auch Vögel nutzen Flugzeuge – Saudischer Prinz nimmt 80 Falken an Bord FOTO
    Tags:
    Kampf, Drohnen, Vögel, Kreml, Moskau, Russland