03:02 31 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 143
    Abonnieren

    Unbekannte haben laut Polizeiangaben in der Nacht zum Samstag in Freiburg zwei Lastwagen mit 44 Tonnen Schokolade im Wert von rund 400.000 Euro von einem lokalen Gewerbepark entwendet.

    Demnach tauchte später einer der entführten Lastwagen mit unberührter Ladung unweit der deutsch-französischen Grenze auf.

    Der zweite Lastwagen soll in einem Industriegebiet in Lahr zurückgelassen worden sein. In diesem Fall fehlten aber gut zwei Drittel der Ladung.

    Aktuell laufen die polizeilichen Ermittlungen, heißt es.

    Im August 2017 wurde ein Lastwagenanhänger mit 20 Tonnen Schokoladenprodukten, darunter auch Überraschungseier und Nutella, von Unbekannten in Neustadt gestohlen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Haben Sie bereits Schokolade mit Maden probiert? – VIDEO
    Outfits aus Schokolade bei Festival in Beirut
    Bittere Vorhersage: In Zukunft wird es wohl keine Schokolade mehr geben
    Paris: 560.000 Euro teures Kollier vor Augen des Verkäufers gestohlen
    Tags:
    Ermittlungen, Polizei, Diebstahl, Lkw, Schokolade, Süßigkeiten, Nutella, Deutschland, Neustadt, Freiburg