05:29 23 Juli 2018
SNA Radio
    Senfsamen

    Mit Senföl in die Luft: Australische Boeing gelangt aus USA sicher nach Australien

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    31012

    Eine Boeing der australischen Fluggesellschaft Qantas ist erstmals mit einer Biokraftstoff-Beimischung, die zu zehn Prozent aus Senföl besteht, aus den USA nach Australien geflogen, wie die australische Zeitung „Herald Sun“ berichtet.

    Damit konnte die Fluggesellschaft die CO2-Emissionen um sieben Prozent reduzieren, hieß es. Ein regelmäßiges Tanken von Biokraftstoffen kann die CO2-Emissionen bei den Flügen um 80 Prozent reduzieren helfen, meinen die Experten von Qantas.

    Sie betonen dabei, dass solch ein Treibstoff sowohl für die Umwelt als auch für die Flugzeuge und Passagiere unschädlich sei. 

    2016 hat die US-Marine erstmals ein mit Biokraftstoff betanktes Schiff aufs Meer geschickt. 

     

    Zum Thema:

    Pflanzen als Spione: Botaniker sollen dem Pentagon helfen
    Pflanzen denken und lernen fast wie Menschen – Studie
    Umweltschutz: Pflanzen bremsen Klimawandel durch höheren CO₂ -Verbrauch – Studie
    Tags:
    CO2-Emissionen, Biokraftstoff, Senföl, Senf, Treibstoff, Flüge, Qantas, Australien, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren