02:50 24 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6340
    Abonnieren

    Der kanadische Senat (das Oberhaus des Parlaments) hat in der dritten Lesung einen Gesetzentwurf bewilligt, der „geschlechtsneutrale Änderungen“ im Text der englischsprachigen Version der Nationalhymne vorsieht. Die entsprechende Erklärung wurde im Twitter-Account der Behörde veröffentlicht.

    „Der Gesetzentwurf C-210 wurde in der dritten Lesung bewilligt“, heißt es in der Twitter-Mitteilung des Senats.

    ​Es handelt sich um die zweite Zeile des englischen Textes. Statt „True patriot love in all thy sons command“ („Erwecke wahre Vaterlandsliebe in all deinen Söhnen“) wird nun „in all of us command“ („in allen von uns“) gesungen.

    Lady Gaga
    © REUTERS / Robert Seale
    Am 27. Mai 2016 hatte der Parlamentsabgeordnete von der Liberalen Partei, Mauril Bélanger, einen Gesetzentwurf vorgelegt, laut dem die Nationalhymne geändert werden soll.

    Die Hymne heißt „O Canada“. Der Text wurde 1880 ursprünglich nur auf Französisch verfasst. Die erste Version des englischen Textes entstand im Jahr 1908 und ist keine direkte Übersetzung aus dem Französischen. Am 1. Juli 1980 wurde die Hymne „O Canada“ offiziell anerkannt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Poroschenko will ukrainische Hymne „unbedingt auf Krim“ ertönen lassen
    Oktober 2000, Fernost: Kampfjet Su-24 blamiert die Navy bis auf den Kiel
    „Was sollen wir mit Litauen?“ – Russlands Außenminister a.D. Iwanow in Berlin
    Polen bildet Sonderstab zum Monitoring von Putins Handeln bei Welt-Holocaust-Forum
    Tags:
    Änderung, Gesetzentwurf, Hymne, Senat, Kanada