20:27 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Python

    Chinesischer Zoo verfüttert vor entsetzten Besuchern Hundewelpen an Schlangen - VIDEO

    © Pixabay
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4445

    Ein Privatzoo in der ostchinesischen Provinz Henan hat Pythons mit lebendigen Hundewelpen gefüttert, schreibt die britische Zeitung „Daily Mail“ am Freitag. Das belegen ein Video und Fotos, die im sozialen Netzwerk Weibo aufgetaucht sind.

    Demnach hat der Weibo-User unter dem Nicknamen Screaming_K Fotos und ein Video auf seinem Account hochgeladen, auf denen zu sehen ist, dass die Welpen in ein Gehege mit Pythons gesteckt wurden.

    Eines der Fotos zeigt eine Schlange, die sich um einen Welpen gewunden hat. Die Schlange wies mehrere Schwellungen an ihrem Körper auf, was darauf hindeutet, dass das Reptil schon einige Welpen verschlungen hatte.

    Dem Blatt zufolge machte die asiatische Zweigabteilung der Tierschutzorganisation PETA („Menschen für den ethischen Umgang mit Tieren“) auf die Fotos aufmerksam und forderte eine Untersuchung des Zoos.

    Die Zoo-Verwaltung hat alle Vorwürfe eingeräumt, heißt es in der Mitteilung.

    „Die Tierpfleger haben die Schlangen tatsächlich mit Hundewelpen gefüttert. Meine Chefs haben mit ihnen gesprochen und sie aufgefordert, das zu unterlassen“, so die Sprecherin des Hebin-Parks.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Hitlers Krokodil“ fühlt sich im Moskauer Zoo wohler
    „Kein Platz“: Schwedischer Zoo tötet neun kerngesunde Löwenjunge
    Russlands Verteidigungsamt: Welpen im Silvestereinsatz lassen niemanden kalt – VIDEO
    Tags:
    Schlangen, Welpen, Python, Video, China