06:11 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Russischer Su-25-Kampfjet in Idlib abgeschossen (17)
    4828354
    Abonnieren

    Ein russischer Kampfjet vom Typ Su-25 ist am Samstag in der syrischen Provinz Idlib abgeschossen worden, meldet das Verteidigungsministerium Russlands.

    „…Beim Einflug in die Deeskalationszone ‚Idlib‘ ist ein russisches Flugzeug Su-25 abgestürzt“, so die Meldung des Verteidigungsministeriums. Der Pilot habe sich über einem von Dschabhat an-Nusra-Kämpfern kontrollierten Bezirk katapultiert.

    „Beim Kampf gegen Terroristen ist der Pilot gestorben“, so die Meldung weiter.

    Mehr zum Thema:>>> Nach Abschuss des Su-25: Massiver Angriff auf Terroristenpositionen in Idlib

    Das russische Zentrum für Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien unternimmt zusammen mit der türkischen Seite, die für die Deeskalationszone ‚Idlib‘ verantwortlich ist, Maßnahmen, um die Leiche des russischen Piloten in die Heimat zu bringen.

    Nach vorläufigen Angaben wurde das Flugzeug aus einem tragbaren Flugabwehrraketensystem abgeschossen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Russischer Su-25-Kampfjet in Idlib abgeschossen (17)

    Zum Thema:

    „Zwölf Steuerzahler finanzieren einen Geflüchteten“: AfD zur Zuwanderung – Sputnik hakt nach
    Schwerer Unfall in NRW: Auto erfasst Menschengruppe
    Corona-Politik: „Verstößt gegen alles, was ich über Deutschland gelernt habe“ - Brönners Brandrede
    Messerattacke in Kirche von Nizza: Drei Todesopfer bestätigt
    Tags:
    Su-25, Kampfjet, Pilot, Flugzeug, Russisches Zentrum für Versöhnung der Konfliktparteien, Al-Nusra-Front, Idlib, Türkei, Syrien, Russland