13:06 15 August 2018
SNA Radio
    Türkische Soldaten vor dem Berg Barsaya, nodwestlich  von Afrin, am 22. Januar 2018

    Türkischer Panzer in Afrin vernichtet – Todesopfer

    © REUTERS / Khalil Ashawi
    Panorama
    Zum Kurzlink
    69470

    Ein Panzer der türkischen Armee ist im Zuge des Militäreinsatzes „Olivenzweig“ im Norden Syriens angeschossen worden. Dabei sind fünf türkische Soldaten umgekommen. Dies geht aus einer Mitteilung des türkischen Generalstabs hervor.

    Der Panzer wurde demnach am 3. Februar bei einem Angriff von Kämpfern der Partei der Demokratischen Union (PYD), der Volksverteidigungseinheiten (YPG) und des sogenannten „Islamischen Staates" im Bezirk Sheikh Horoz angeschossen.

    „Fünf unsere Waffenkameraden, die darin saßen, starben trotz der Hilfe, die ihnen geleistet wurde", heißt es in der Mitteilung.

    Zuvor hatte der Generalstab der Türkei bekanntgegeben, dass seit Beginn des Militäreinsatzes in Afrin sieben türkische Soldaten umgekommen waren.

    Am 20. Januar hatte der türkische Generalstab die Militäroperation „Olivenzweig" angekündigt. Sie ist gegen kurdische Einheiten in der syrischen Stadt Afrin gerichtet, die von den USA unterstützt und von der Türkei als terroristische Organisation eingestuft werden. Die türkischen Truppen werden dabei von der oppositionellen „Freien syrischen Armee" unterstützt.

    Damaskus verurteilte die türkischen Aktivitäten in Afrin entschieden. Afrin sei ein untrennbarer Teil Syriens, hieß es. Moskau rief in diesem Zusammenhang alle betroffenen Parteien zu Zurückhaltung und Achtung der territorialen Integrität Syriens auf.

    Zum Thema:

    Reingelegt: Türkischer Leopard-"Panzer" trickst Kurden aus - VIDEO aus Syrien
    Ankara meldet Anschlag auf türkischen Konvoi nahe syrischem Idlib
    „Türkische Zuchtrute“: Kriegsreporter warnt vor langem Konflikt in Afrin
    Türkische Militäroperation in Afrin: Ältester Tempel Syriens beschädigt – Fotoreihe
    Tags:
    Tote, Panzer, Operation Olivenzweig, Terrormiliz Daesh, syrisch-kurdische Volksverteidigungseinheiten (YPG), Kurdenpartei PYD, Afrin, Syrien, Türkei
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren