18:50 20 Juli 2018
SNA Radio
    Balkenspiralgalaxie NGC 1559

    Hubble-Weltraumteleskop macht FOTO von einer der „einsamsten“ Galaxien

    © Foto : ESA/Hubble & NASA
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 271

    Das Hubble-Weltraumteleskop hat Bilder von der Balkenspiralgalaxie geschossen. Diese gilt als eine der nächsten zur Milchstraße gelegenen und als eine der „einsamsten“ Galaxien, berichtet die Webseite des Hubble-Weltraumteleskops.

    Die Galaxie NGC 1559 liegt im Sternbild Netz und befindet sich 50 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt. Sie gleicht in ihrer Form der Milchstraße, ist aber fast hundert Mal weniger massiv.

    Im Unterschied zu vielen Nachbarn der Milchstraße, ist NGC 1559 keine „tote“ Galaxie: In NGC 1559 waren in den vergangenen Jahren vier Supernovae zu beobachten. NGC 1559 ist weder Teil eines Galaxienhaufens noch einer Galaxiengruppe und hat außerdem keine näheren Begleitgalaxien.

    Zum Thema:

    Nasa: Gigantischer Asteroid rast mit 120.000 km/h auf Erde zu
    So hat man den Mars noch nie gesehen: Nasa zeigt Panorama-VIDEO des roten Planeten
    Nasa zeigt Wirbelsturm auf Jupiter – FOTO
    NASA warnt: Asteroid von Größe eines Wolkenkratzers nähert sich der Erde
    Tags:
    Supernova, Milchstraße, Sternbild, Weltraumteleskop, Weltraum, Foto, Galaxien, Hubble-Weltraumteleskop
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren