21:16 21 Juli 2018
SNA Radio
    Jim Carrey

    Wegen Russland: US-Star Jim Carrey löscht seinen Facebook-Account

    © AP Photo / Joel Ryan/Invision
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1711124

    US-Schauspieler Jim Carrey will am Dienstag seinen Facebook-Account wegen einer angeblichen Einmischung Russlands gelöscht haben.

    Er habe seine Facebook-Aktionen verkauft und seine Facebook-Seite gelöscht, so der Schauspieler in seinem Twitter-Account. Ihm zufolge „profitierte Facebook von der russischen Einmischung in unsere Wahlen, und sie tun bislang nicht genug, um dies zu stoppen“. Carrey fügte hinzu: „Ich rufe alle anderen Investoren dazu auf, die sich um unsere Zukunft kümmern, dasselbe zu tun.“

    Facebook hatte zuvor erklärt, dass hinter den 80.000 Facebook-Postings „russische Akteure“ stünden. Bis zu 126 Millionen Amerikaner hätten diese Mitteilungen lesen können. Dabei erklärt das Unternehmen nicht, wie dies die US-Wahlen hätte beeinflussen können.

    Im US-Kongress laufen unabhängige Ermittlungen zur „russischen Einmischung“ in die US-Präsidentschaftswahlen, die Donald Trump gewonnen hat. Eine ähnliche Untersuchung ist beim FBI im Gange. US-Medien veröffentlichen unter Berufung auf anonyme Quellen regelmäßig Berichte über angebliche Kontakte von Mitgliedern des Wahlkampfstabes von Trump mit russischen Beamten und Unternehmern. Russland hat die Anschuldigungen hinsichtlich einer angeblichen Einmischung in die US-Wahlen wiederholt als haltlos zurückgewiesen.

    Zum Thema:

    Einmischung „nonstop“? Neue Vorwürfe gegen Russland erhoben
    Die Hand des FBI hinter „Russlands Einmischung in US-Wahl“
    Russische Botschaft warnt Washington vor Einmischung in Präsidentschaftswahlen
    Video: „We are at War“ – Was Morgan Freeman am Set vergessen haben könnte (Satire)
    Tags:
    Einmischung, Twitter, Facebook, Jim Carrey, USA, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren