23:45 23 September 2018
SNA Radio
    Windows

    Windows-Schutz lässt sich ganz einfach umgehen!

    CC BY-SA 2.0 / mendhak / Danbo (heart) Windows 7
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3735

    Ein Mitarbeiter des Sicherheitsunternehmens SecurityByDefault, Yago Jesus, hat eine Methode gefunden, wie der integrierte Schutz von Windows Defender zu umgehen ist. Dies berichtet das Online-Portal BleepingComputer.

    Das Hauptprinzip dieses Schutzmechanismus bestehe darin, dass nur die autorisierten Windows-Apps automatisch zugelassen werden. Sie würden standardmäßig vom Gerät in die Zugriffskontrollliste mit dem Namen Controlled Folder Access eingetragen. Die anderen Apps betrachte das System als verdächtig und verbiete ihnen, selbständig zu handeln.

    Jesus behauptet jedoch, dass die Angreifer infizierte Objekte in Dateien platzieren könnten, die sich als Office-Programme tarnen. Ein Beispiel dafür sei die Software, die geschützte Dateien neu einschreibe und Originale lösche. So könnten die Hacker  jedes Programm in eine Schadsoftware umwandeln.

    Microsoft sei jedoch gegenüber dieser Entdeckung skeptisch: Mitarbeiter des Unternehmens hätten erklärt, sie würden diese Sicherheitslücke nicht als Konstruktionsfehler betrachten. Das einzige, was Jesus erreicht habe, seien das  Versprechen, dieses Problem zu beheben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russlands Verteidigungsministerium löscht Windows
    Windows-Nutzer entdeckt versteckte Funktion bei Microsoft Paint – VIDEO
    Windows 95-Betriebssystem auf iPhone X? Trauen Sie Ihren Augen – VIDEO
    Neues Windows-10-Update führt zu „ewigem Bluescreen des Todes“
    Tags:
    Sicherheitslücken, Unternehmen, Versprechen, Entdeckung, Hacker, Schutz, Software, Windows